Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Harder-Funk
Artikel vom 01.03.2018

Gemeinderatssitzung

Kurzbericht zur Gemeinderatssitzung vom 20.02.2018

Kurzbericht zur Gemeinderatssitzung vom 20. Februar 2018

Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung

Die Durchführung der Mäharbeiten bei den öffentlichen Grünanlagen erfolgt künftig in Eigenleistung durch den Bauhof (in Folge Kündigung durch die bisher beauftragte die Firma Graul, Laubach). Der Erwerb von Rasenmähern hierfür wurde beschlossen.

Baugesuche

Nachfolgend aufgeführten Baugesuchen wurde das Einvernehmen erteilt:

  • Ausbau des bestehenden Dachgeschosses und Anbau Treppenhaus/Neunutzung der ehemaligen Gaststättenräume als Wohnung auf dem Grundstück Alter Rathausplatz 5, Erolzheim. Die Verwaltung wurde ermächtigt, die erforderliche sanierungsrechtliche Genehmigung zu erteilen, sobald ausreichend Stellplätze für die Wohnungen nachgewiesen werden.
  • Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport auf dem Grundstück Bechtenroter Weg 7, Erolzheim-Edelbeuren.
  • Einbau von Büroräumen in eine bestehende Lagerhalle auf dem Grundstück Bastelweg 3, Erolzheim.

Ausstattung von Bushaltestellen mit dynamischen Fahrgastinformationssystem

Laut Nahverkehrsplan des Landkreises sollen die zentralen Bushaltestellen im Kreis barrierefrei ausgebaut und mit einem dynamischen Fahrgastinformationssystem (DFI), d. h. mit Bildschirmen oder Tablets ausgestattet werden, auf denen die Fahrplandaten ablesbar sind. Die Kosten für die Anschaffung sowie Installation, den notwendigen Stromanschluss und die künftigen Unterhaltungskosten sind von der Gemeinde zu tragen. Betrieben wird das System durch den Verkehrsverbund DING. Voraussichtlich wird die Anschaffung mit rund 50 % bezuschusst. Im Gemeinderat wurde die Notwendigkeit des Anzeigesystems an den verschiedenen Bushaltestellen im Gemeindegebiet diskutiert. Man einigte sich schließlich, vorbehaltlich einer Förderung durch das Land und einer rechtlichen Verpflichtung der Gemeinde zur Kostentragung auf zwei Bildschirme zum Preis von jeweils rund 6.000,00 € an der zentralen Bushaltestelle bei der Realschule (Knotenpunkt für das Illertal) anzuschaffen. Die Monitore sollen allerdings erst im Rahmen der Neugestaltung der Bushaltestelle installiert werden.

Bekanntgaben und Verschiedenes

Der Vorsitzende informierte den Gemeinderat über den Brief des Lehrerkollegiums und Elternbeirats der Grundschule, in dem sich diese für die Einführung der Schulsozialarbeit an der Grundschule bedanken und über die Tätigkeit von Frau Schuler informieren.

Kontakt

Gemeinde Erolzheim
Marktplatz 7
88453 Erolzheim
07354 9318-0
07354 9318-99
poststelle(@)erolzheim.de

Rathaus Anschrift

  • Gemeinde Erolzheim
  • Marktplatz 7
  • 88453 Erolzheim

Öffnungszeiten

  • Montag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr