Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Gallinger
Artikel vom 05.10.2018

Gemeinderatssitzung

Kurzbericht zur Gemeinderatssitzung vom 25. September 2018

Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung
Frau Sarah Mayrock aus Altenstadt an der Iller wird als neue Mitarbeiterin im Bürgerbüro und Standesamt der Gemeinde Erolzheim eingestellt.

Baugesuche
Folgenden Baugesuchen wurde das Einvernehmen sowie, wenn notwendig Befreiungen vom Bebauungsplan erteilt:
- Errichtung eines Schuppens für Brennholz auf dem Grundstück Kuckucksweg 3, Erolzheim
- Bauvoranfrage auf Abbruch des Gebäudes und Neubau Garage mit Aufenthaltsraum sowie Dusche/WC auf dem Grundstück Steigweg 3, Edelbeuren
- Bodenverwertung im Rahmen der Baumaßnahme Südpack durch Kiesentnahme mit anschließender Geländewiederverfüllung auf dem Grundstück Flst. 1304, Erolzheim
- Oberbodenarbeiten im Rahmen Baumaßnahme Südpack durch Abtragung Oberboden auf dem Grundstück Flst. 1304 und Wiederauftragung zur Bodenverbesserung auf dem Grundstück Flst. 4031, Erolzheim

Annahme von Spenden
Bei der Gemeinde ging eine Geldspende für die Medienbildung an der Grundschule in Höhe von 1.000,00 € sowie eine Sachspende in Form eines Mercedes-Benz Sprinters 313 Cdi für die Freiwillige Feuerwehr Erolzheim, Abteilung Edelbeuren im Wert von 4.225,00 € ein. Der Gemeinderat beschloss diese anzunehmen.
Den Spendern ein herzliches Dankeschön für diese Unterstützung!

Betriebskostenabrechnung Katholischer Kindergarten für das Kindergartenjahr 2017
Der Gemeinderat wurde über die Abrechnung des Katholischen Kindergartens für das Jahr 2017 informiert. Nach der von der Kirchengemeinde vorgelegten Abrechnung, betragen die Ausgaben der Kirchengemeinde für den Betrieb des Kindergarten insgesamt 852.864,00 €. Der durch Einnahmen mit insgesamt 144.266,00 € (inklusive Elternbeiträge mit 120.890,00 €) nicht gedeckte Aufwand beläuft sich auf 708.598,00 €. Der Anteil der Gemeinde beträgt insgesamt 690.277,00 € (inklusive Anteil an Verwaltungskosten mit 17.000,00 €).

Zusätzlich zu dieser Abmangelbeteiligung trägt die Gemeinde die Kosten für den Unterhalt und die Bewirtschaftung des Gebäudes. Der Kirchengemeinde wird wiederum ein Anteil weiterberechnet. Die Ausgaben belaufen sich auf 88.866,00 €. Der Anteil der Kirchengemeinde beträgt 7.033,00 €. Der insgesamt nicht gedeckte Aufwand (Betriebskostenabrechnung und Abrechnung Gebäudekosten) beläuft sich auf 797.464,00 €. Der Anteil der Gemeinde beträgt 772.110,00 €.

Bekanntgaben und Verschiedenes

- Vergaben Dorfgemeinschaftshaus Edelbeuren
Der Vorsitzende informierte, dass nach Einholung von Angeboten folgende weitere Aufträge erteilt wurden:
Spenglerarbeiten an die Firma Rottal Spenglerei, Edelbeuren zum Angebotspreis von 6.000,34 €
Bodenbeschichtungsarbeiten an die Firma Rothdach Industriebodenbeschichtung GmbH, Babenhausen zum Angebotspreis von 5.364.34 €.

- Kompaktschlepper Bauhof
Entsprechend der Ermächtigung der Gemeinderats wurde ein ISEKI Kommunalschlepper mit Schneeschild und Salzstreuer zum Preis vom 47.060,93 € bestellt.

- Straßenbeleuchtung Baugebiet Brentenghau II
Die Verwaltung wurde ermächtigt, den Auftrag zur Installation der Straßenbeleuchtung zu erteilen.

- Sanierung Ortsdurchfahrt Bechtenrot
Wegen der in der letzten Gemeinderatssitzung bemängelten hohen Bordsteinkanten an den Hofeinfahrten, wurde durch die Straßenbauverwaltung mitgeteilt, dass dies bereits bei der Bauabnahme bemängelt wurde. Eine Nachbesserung im Bereich des Straßenbelags sei nicht möglich. Es sollen nun die Granitbordsteine im Bereich der Hofzufahrten abgefräst werden um ein besseres Einfahren zu ermöglichen. Die Arbeiten sollen nach Auskunft des Straßenbauamts so schnell wie möglich durchgeführt werden.

- Kulturausschuss/Bürgerball
Der Vorsitzende informierte, dass Frau Gabriele Gschwendner Ende Oktober aus dem Kulturausschuss ausscheidet. Als Gründungsmitglied des Kulturausschusses wurde sie im Rahmen der letzten Sitzung verabschiedet.
Des Weiteren scheidet Frau Gschwender aus dem Organisationsteam des Bürgerballs aus. Die Nachfolge tritt Sebastian Mack als Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Erolzheim an. Erste Programmpunkte sind bereits zugesagt worden, so kann der Bürgerball 2019 wieder durchgeführt werden.

- Besichtigungen durch den Gemeinderat
Der Vorsitzende informierte, dass am 18.09.2018 durch den Gemeinderat das Benild Hospiz in Illertissen besichtigt wurde und am 21.09.2018 die Ökokontoausgleichsmaßnahme in Uigendorf.

- Aus der Mitte des Gemeinderats wurde angesprochen:
· Fehlerhafte Markierung (Sperrfläche anstatt Abbiegespur) im Bereich der Abbiegespur an der K7580. Die Markierung wurde nach Auskunft des Straßenamts fehlerhaft vorgenommen. Hier soll eine Berichtigung erfolgen, das heißt die Sperrfläche entfernt und eine Abbiegespur gekennzeichnet werden.
· Nicht gesicherter Container auf der Panoramastraße

Bürgerfragen
Ein Bürger wies auf die häufige Missachtung der Vorfahrtsregelung im Bereich Leutkircher Straße/Hopfengartenweg hin und unterbreitete den Vorschlag, in der Leutkircher Straße eine Haltelinie anzubringen, um die Rechts vor Links Regelung zu verdeutlichen.

Kontakt

Gemeinde Erolzheim
Marktplatz 7
88453 Erolzheim
07354 9318-0
07354 9318-99
poststelle(@)erolzheim.de

Rathaus Anschrift

  • Gemeinde Erolzheim
  • Marktplatz 7
  • 88453 Erolzheim

Öffnungszeiten

  • Montag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr