Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Gallinger
Artikel vom 20.03.2020

Coronavirus

Wichtig ist es, einige allgemeine Regeln zur Hygiene zu beachten:

Wie bei Influenza und anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen Husten- und Nies-Etikette, gute Händehygiene sowie Abstand zu Erkrankten (zirka ein bis zwei Meter) nach Ansicht des Robert-Koch-Instituts auch vor einer Übertragung des neuen Coronavirus. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.

Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben und bis 14 Tage nach der Rückkehr beziehungsweise dem Kontakt grippeartige Krankheitssymptome entwickeln, sollten einen Arzt aufsuchen. Bei Symptomen ist der kassenärztliche Notdienst unter der Telefonnummer 116117 erreichbar.

Eine Liste der Risikogebiete finden Sie auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de). „Nehmen Sie in diesem Fall unter Hinweis auf den Aufenthalt in einem Risikogebiet immer zuerst telefonisch Kontakt zu Ihrem Hausarzt oder dem kassenärztlichen Notdienst auf. Vermeiden Sie unnötige Kontakte, bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause, halten Sie beim Husten und Niesen Abstand zu anderen und drehen Sie sich weg; halten Sie die Armbeuge vor Mund und Nase oder benutzen Sie ein Taschentuch, das sie sofort entsorgen.

Wenn eine Person Kontakt mit einer Person im Risikogebiet hatte, die bereits an einer Infektion mit Covid19 erkrankt ist, soll sich diese Person, auch wenn sie keine Symptome hat, beim Gesundheitsamt Biberach unter der Telefonnummer 07351 52-6151 melden.

 

Telefon-Hotline und weitere Informationen beim Landesgesundheitsamt

Für allgemeine Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch unter der Telefonnummer 0711 904-39555. Dort gibt es auch noch weitergehende Informationen unter www.gesundheitsamt-bw.de.

 

Telefon-Hotline beim Kreisgesundheitsamt

Das Kreisgesundheitsamt hat ebenfalls eine Telefon-Hotline eingerichtet,

die unter der Telefonnummer 07351 52-7070 zu erreichen ist. Viele Informationen rund um das Virus wie beispielsweise zu Schul- und Kindergartenschließungen, Verhaltensregeln, Hinweise für Veranstalter, Schulen und Kindergärten sind auch unter www.biberach.de abrufbar.

Kontakt

Gemeinde Erolzheim
Marktplatz 7
88453 Erolzheim
07354 9318-0
07354 9318-99
poststelle(@)erolzheim.de

Rathaus Anschrift

  • Gemeinde Erolzheim
  • Marktplatz 7
  • 88453 Erolzheim

Öffnungszeiten

  • Montag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr