Archiv: Gemeinde Erolzheim

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Gallinger
Artikel vom 16.02.2022

Gemeinderatssitzung

Kurzbericht zur Gemeinderatssitzung vom 08. Februar 2022

Grundschule
- Vergabe der Arbeiten zum Einbau von Lüftungsgeräten

Im Erweiterungsbau der Grundschule wurden die neuen Klassenzimmer mit Lüftungsgeräten ausgestattet. Im Bestandsgebäude erfolgte eine Nachrüstung bislang nicht. Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wurde der Einbau von Lüftungsanlagen/Luftfiltern beraten. Vom Gemeinderat wurde festgelegt, statt Luftfiltern Lüftungsanlagen einzubauen, die mit 80 % der Investitionskosten gefördert werden. Durch Herrn Dangel vom Ingenieurbüro Fischer wurden die in den Räumen zum Einbau vorgesehenen Einzelgeräte erläutert. Durch diese wird die Raumluft wie bei einem Lüftungsgerät gefiltert. Gleichzeitig ist durch einen CO2-Wächter der ausreichende Sauerstoffgehalt in der Raumluft sichergestellt. Bei zu geringem Sauerstoff im Raum wird die verbrauchte Luft abgeführt, Frischluft zugeführt und über einen Wärmetauscher die Wärme zurückgewonnen.

Insgesamt wurden neun Geräte zur Lieferung und zum Einbau ausgeschrieben. Der Auftrag wurden an die Firma Seitz, Erolzheim als günstigster Bieter zum Angebotspreis von 204.422,34 € brutto vergeben.

Bekanntgaben und Verschiedenes

  • Für die drei gemeindlichen Wohnungen im Gebäude für Betreutes Wohnen wurde bezüglich der Küchen festgelegt, dass die Anschaffung durch die Gemeinde, nicht durch den Mieter erfolgt. Die Verwaltung wurde beauftragt, in Abstimmung mit Herrn Städteplaner Gross und dem Bauträger Angebote einzuholen und den Auftrag an den günstigsten Bieter zu vergeben.
  • Zu einer Buche am Weißen Weg wurde durch Anwohner die Bitte an die Gemeinde herangetragen, die zwischenzeitlich sehr große Buche wegen der Beschattung der Grundstücke und vorhandenen PV-Anlagen und auf die Grundstücke ragende Äste sowie möglicher Gefahren bei Sturm zu fällen. Es erfolgte eine Begehung durch einen Sachverständigen, der aufgrund des Zustandes des Baums und des zu erwartenden Pflege- und Unterhaltungsaufwandes eine Fällung vorschlägt. Durch den Gemeinderat wurde festgelegt, die Buche zu fällen und eine Ersatzbepflanzung vorzunehmen.

Rathaus Anschrift

  • Gemeinde Erolzheim
  • Marktplatz 7
  • 88453 Erolzheim

Öffnungszeiten

  • Montag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr