Archiv: Gemeinde Erolzheim

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Gallinger
Artikel vom 31.03.2022

Gemeinderatssitzung

Kurzbericht zur Gemeinderatssitzung vom 22. März 2022

Baugesuche

Nachfolgenden Baugesuchen wurde das Einvernehmen und gegebenenfalls notwendige Befreiungen vom Bebauungsplan erteilt:

  • Nutzungsänderung der Gewerberäume im Erdgeschoss zum Trainingsressort und Imbisslokal auf dem Grundstück Zeppelinstraße 14, Erolzheim
  • Anbau an bestehendes Wohnhaus auf dem Grundstück Sandweg 2 + 4, Erolzheim

Sanierung Realschule
- Erweiterung Auftrag um Einbau Verglasung in den Innenräumen

Im Erdgeschoss des Hauptbaus wird der überdachte Eingangsbereich, der bisher zum Pausenverkauf genutzt wurde, verglast und als Aufenthaltsraum gestaltet. Die beiden danebenliegenden kleineren Klassenzimmer wurden bisher als Computer-Raum für Kleingruppen und als Schülerbibliothek genutzt. Durch den Umbau eines Klassenzimmers mit normaler Größe in einen Computer-Raum, kann der für Kleingruppen genutzte Raum als Aufenthaltsraum umgenutzt werden. Ebenso ist angedacht, die Schülerbibliothek gleichzeitig als Aufenthaltsraum zu nutzen. Dadurch soll den Schülern der Aufenthalt im Schulgebäude in der Mittagspause und beim Ausfall von Schulstunden ermöglicht werden, sodass die Schüler möglichst viel Zeit auf dem Schulgelände verbringen und sich nicht in der Gemeinde aufhalten.

Um die Räume als Aufenthaltsbereich nutzen zu können, ist es notwendig, eine Verglasung anzubringen, um der Aufsicht den Einblick in die Räume zu ermöglichen. Durch das Architekturbüro Elger wurden die Kosten mit rund 20.000,00 € ermittelt. Der Gemeinderat stimmte der Verglasung der Räume zu.

DigitalPakt Schulen
- Vergabe Auftrag zur Lieferung und Montage von Smartboards mit Dokumentenkamera für die Grundschule

Mit den der Grundschule zur Verfügung stehenden Fördermitteln aus dem DigitalPakt sollen entsprechend dem aufgestellten Medienentwicklungsplan acht Klassezimmer mit Smartboards und Dokumentenkameras ausgestattet werden. Die interaktiven Smartboards werden ergänzend zu den vorhandenen Schultafeln an der Wand installiert. Am Lehrerpult sind Dokumentenkameras und Laptops mit dem Board verbunden, um die alten Tageslichtprojektoren zu ersetzen. Für die Ausstattung der acht Klassenzimmer mit Smartboards wurden Angebote bei drei Firmen eingeholt. Der Gemeinderat erteilte der Firma BOA Business Solutions GmbH, Laupheim als günstigster Bieter den Auftrag zum Angebotspreis von 30.761,50 €.

Betriebskostenabrechnung Katholischer Kindergarten 2020

Nach der von der Katholischen Kirchengemeinde vorgelegten Kindergartenabrechnung für das Jahr 2020 betragen die Ausgaben der Kirchengemeinde insgesamt 922.269,00 €. Nach Abzug der Einnahmen mit 155.334,00 € (davon Elternbeiträge mit 99.275,00 €), beträgt der Abmangel 766.934,00 €. Der von der Gemeinde tragende Abmangelanteil liegt bei 766.934,00 €. Die Bewirtschaftungskosten für das Gebäude, die von der Gemeinde getragen werden, belaufen sich auf 98.121,00 €. Hieran beteiligt sich die Katholische Kirchengemeinde mit 8.606,00 €. Insgesamt betragen die von der Gemeinde zu tragenden Kosten 830.057,00 € (Vorjahr 787.356,00 €).

Bekanntgaben und Verschiedenes

  • Der Gemeinderat wurde darüber informiert, dass in der Gemeinde ca. 20 Flüchtlinge aus der Ukraine bisher privat aufgenommen wurden. Von Seiten der Gemeinde sind nach Mitteilung des Landratsamts entsprechend einer festgelegten Quote 12 Flüchtlinge unterzubringen.
  • Der Vorsitzende informierte den Gemeinderat, dass das Bürgerbüro aufgrund personeller Engpässe derzeit nicht besetzt ist. Es kommt deshalb zu längeren Wartezeiten und Dienstleistungen können teilweise nicht erbracht werden.
  • Baubeginn für den zweiten Bauabschnitt der Langgasse ist der 4. April. Ab diesem Zeitpunkt ist die Kreuzung Langgasse/Kellmünzer Straße gesperrt. Die Sperrung sowohl der Kreuzung Langgasse/Kellmünzer Straße als auch der Kreuzung Langgasse/Daimler Straße/Leutkircher Straße wird voraussichtlich bis Ende Mai andauern. Für die entfallenden Bushaltestellen in der Langgasse und der Kellmünzer Straße werden Ersatzhaltestellen in der Kellmünzer Straße Richtung Dettingen und in der Kirchberger Straße eingerichtet.
  • Der Gemeinderat wurde darüber informiert, dass im Rahmen des ELR-Förderprogramms drei private Maßnahmen zur Förderung angemeldet wurden. Eine Maßnahme wurde in die Förderung aufgenommen.
  • Der Gemeinderat wurde über die Anregung, die Eiche am Festplatz als Naturdenkmal anerkennen zu lassen, informiert. Die Verwaltung wurde beauftragt, sich über Vor- und Nachteile und gegebenenfalls dadurch bedingte Einschränkungen beim Festplatzbetrieb zu informieren. Anschließend soll eine weitere Beratung und gegebenenfalls Beschlussfassung erfolgen.
  • Der Gemeinderat wurde ebenfalls über die Anregung informiert, ein Kneippbecken im Gemeindegebiet zu schaffen. Die Errichtung eines solchen Beckens im Bereich eines natürlichen Gewässers wurde für sinnvoll erachtet. Da eine solche frei zugängliche und geeignete Stelle an einem Gewässer nicht vorhanden ist, müsste ein Kneippbecken künstlich angelegt und mit Wasser der Trinkwasserversorgung gespeist werden. Aufgrund der Investitionskosten und des damit verbundenen Unterhaltungsaufwands soll das Thema derzeit nicht weiterverfolgt werden.
  • Der Gemeinderat wurde über die Absage der Musiknacht informiert.
  • Aus der Mitte des Gemeinderats wurde die baurechtliche Genehmigung der gewerblichen Nutzung eines Gebäudes in der Espachstraße hinterfragt.

Rathaus Anschrift

  • Gemeinde Erolzheim
  • Marktplatz 7
  • 88453 Erolzheim

Öffnungszeiten

  • Montag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr