Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Gallinger
Artikel vom 09.07.2019

Gemeinderatssitzung

Kurzbericht zur Gemeinderatssitzung vom 25. Juni 2019

Sanierung Realschule
Für die Sanierung der Realschule wurden weitere Gewerke ausgeschrieben, die wie nachfolgend aufgeführt vergeben wurden:
- Sanitärabreiten
Firma Seitz, Erolzheim    
203.138,55 €
- Heizungsbauarbeiten
Firma Seitz, Erolzheim                                                                   
98.721,60 €
- Gebäudeautomation
Firma Schultheiß, Biberach                                                          
71.213,03 €
- Elektroinstallation Stark- und Schwachstrom
Firma Elektro Bogdan, Erolzheim                                                          
762.261,03 €
- Sonnenschutz
Firma Alexander Blank, Chemnitz                                              
69.564,01 €
- Metallbauarbeiten
Firma Burka, Ummendorf                                                            
126.937,30 €
- Schreinerarbeiten
Firma Hecht, Binzwangen                                                                      
140.234,91 €
- Malerarbeiten
Firma Strohm, Bad Buchau                                                          
86.359,49 €
- Bodenbeläge
Firma Roland Mauz, Immenstaad                                              
243.402,60 €

Die Vergabesumme mit gesamt 1.801.832,52 € liegt unter den hierfür berechneten Kosten. Der Gemeinderat wurde zusätzlich darüber informiert, dass weitere Zuschüsse bewilligt wurden:
Ausgleichstock: 200.000,00 €
Klimaschutz-Plus (Nachhaltige energetische Sanierung): 247.080,00 €

Zusammen mit dem bereits bewilligten Bundesmitteln zur Schulsanierung betragen die Zuschüsse 4.197.080,00 €.

Baugesuche
Nachfolgenden Baugesuchen wurde das Einvernehmen sowie notwendige Befreiungen vom Bebauungsplan erteilt:

  • Anbau eines Lagerraumes für Pflanzgefäße, Espachstraße 9, Erolzheim
  • Bauvoranfrage auf Abriss Altbestand, Neubau Doppelbungalow und vier Garagen mit Carports, Kirchberger Straße 43, Erolzheim
  • Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage, Schillerstraße 39, Erolzheim
  • Errichtung einer Gartengerätehütte, Wielandstraße 2, Erolzheim
  • Errichtung einer Werbeanlage an der Stätte der Leistung, Kellmünzer Straße 2, Erolzheim
  • Anbau an das bestehende Wohnhaus, Sonnenweg 3, Erolzheim
  • Neubau Wohnhaus mit Doppelgarage, Hirschweg 2, Erolzheim

Der Gemeinderat wurde zusätzlich über das im Kenntnisgabeverfahren eingereichte Baugesuch auf Anbau Wohnraum Dachgeschoss an bestehendes Wohnhaus Bastelweg 8, Erolzheim informiert.

Gemeinderatswahl vom 26. Mai 2019 – Feststellung von Ablehnungs- und Hinderungsgründen
Das Landratsamt Biberach hat mit Wahlprüfungsbescheid vom 17. Juni 2019 die Rechtmäßigkeit und damit Gültigkeit der Gemeinderatswahl festgestellt. Vom Gemeinderat war festzustellen, ob Gründe vorliegen, die dem Eintritt der Gewählten in den Gemeinderat entgegenstehen. Vom Gemeinderat wurde festgestellt, dass bei den Gewählten keine Hinderungsgründe vorliegen. Die Gewählten können ihr Amt damit antreten.

Betriebskostenabrechnung Katholischer Kindergarten 2018
Nach der von der Katholischen Kirchengemeinde vorgelegten Kindergartenabrechnung für das Jahr 2018 betragen die Ausgaben der Kirchengemeinde insgesamt 859.182 €. Nach Abzug der Einnahmen mit 164.497 € (davon Elternbeiträge mit 134.430 €) beträgt der Abmangel 694.684 €. Der Anteil der Gemeinde liegt bei 679.800 €.

Die Kosten für das Gebäude, die von der Gemeinde getragen werden, belaufen sich auf 89.821 €. Hieran beteiligt sich die Katholische Kirchengemeinde mit 7.108 €. Insgesamt beläuft sich die von der Gemeinde zu tragenden Kosten auf rund 762.500 €.

Annahme von Spenden
Bei der Gemeinde sind 23 Spenden für die Heimatpflege, Brauchtumspflege, den Kulturausschuss sowie zur Förderung des Feuerschutzes mit insgesamt 5.472,45 € eingegangen. Der Gemeinderat beschloss die Annahme der Spenden.
Ein herzliches Dankeschön den Spendern für die großzügige finanzielle Unterstützung!

Bekanntgaben und Verschiedenes
- Der Vorsitzende informierte den Gemeinderat über die Sitzung des Gemeindeverwaltungsverbandes Illertal. Wesentliche Punkte waren die Feststellung der Jahresrechnung 2018, Aufstellung des Haushaltsplanes 2019, Beschluss über die Durchführung eines Digitallabors im Rahmen eines vom Land geförderten Projekts zur Digitalisierung und die Ablehnung des geplanten Kiesabbaus auf der Gemarkung Kirchdorf an der Iller mit Beschluss einer entsprechenden Stellungnahme.
- Die letzte Sitzung der laufenden Amtsperiode nahm der Vorsitzende zum Anlass, sich bei den Gemeinderäten für die gute und konstruktive Zusammenarbeit in den letzten fünf Jahren zu bedanken. Die Verabschiedung der ausscheidenden Gemeinderäte erfolgt im Rahmen einer separaten Veranstaltung.

Kontakt

Gemeinde Erolzheim
Marktplatz 7
88453 Erolzheim
07354 9318-0
07354 9318-99
poststelle(@)erolzheim.de

Rathaus Anschrift

  • Gemeinde Erolzheim
  • Marktplatz 7
  • 88453 Erolzheim

Öffnungszeiten

  • Montag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr